16.Juni: Pro NRW Demonstration in Mönchengladbach

“Pro” NRW stoppen!

Am Sonntag den 16.06.2013 ; 15:oo uhr möchten die Rassist*innen von “Pro NRW” gegen das, vor kurzem verschärfte, Rauchverbot demonstrieren.

Zur Taktik der selbsternannten Bürgerbewegung “Pro” NRW gehört es immer wieder sich bürgerlichen Themen anzunehmen, die Proteste zu unterwandern und sich so als möglichst bürgernahe und massenkompatible Partei darzustellen.

Auch wenn Sonntag “nur” gegen das Rauchverbot demonstriert werden soll, sollte der fremdenfeindliche Charakter, den die Partei an sich aufweist, nicht vergessen werden. Sonntag stehen keine üblichen Demostrant*innen auf der Straße. Wir werden dort Rassist*innen und Rechtspopulist*innen sehen, die jede Chance nutzen werden um gegen alles Fremde, Asylbewerber*innen, Linke etc. zu hetzen. Das Rauchverbot dient hierbei nur dem Stimmenfang.

Wir fordern alle Gastronom*innen, Clubbesitzer*innen, Restaurantbetreiber*innen etc.auf:

Stellt euch nicht Seite an Seite mit Rassist*innen um gegen das Rauchverbot zu demonstrieren. Jede noch so kleine Sympathie erhöht die Gefahr, dass die Rechtspopulist*innen ihre Veranstaltung als Erfolg werten und weiter wachsen.

Wir fordern alle anderen auf:

Zeigt euch solidarisch mit allen von den Hetzreden “Pro” NRW’s betroffenen gesellschaftlichen Gruppen. Zeigt den Rassist*innen, dass sie unerwünscht sind und lasst euch auf der Gegenkundgebung blicken.

Kein fußbreit für “Pro” NRW. Weder in Mönchengladbach – noch sonst wo!

Eine angemeldete Gegenkundgebung beginnt um 14.30 auf dem Kapuzinerplatz.

This entry was posted in Aufrufe, General and tagged , . Bookmark the permalink.

1 Response to 16.Juni: Pro NRW Demonstration in Mönchengladbach

  1. Übrigens hat DIE LINKE heute eine Anfrage an den OB gestellt, da der Kreisverband von Pro NRW auf der Facebookseite das Stadtwappen verwendet:
    http://www.die-linke-mg.de/content/view/719/11/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.